Cross Mentoring in der Schmid Industrie Holding

publiziert auf ywd365.com

Ich nehme mit oben erwähntem Projekt an der Initiative yes we do teil. Das Ideenstudio MEHRBLICK möchte mit diesem Projekt gemeinsam mit EN GARDE eine Kultur des Bessermachens entfesseln und die Menschen vom resignierenden Jammern zum optimistischen Handeln führen.

Mentoring: Das Rad nicht neu erfinden

Mentoring ist eine fördernde temporäre Beziehung zwischen einer beratenden Person (Mentor) und einer lernwilligen und entwicklungsbereiten Person (Mentee). Generationendialog, Erfahrungsaustausch sowie zwischenmenschliche Begegnung und Austausch abseits des Tagesgeschäfts werden gefördert.

Ich habe in der Schmid Industrie Holding die letzten Jahre Cross Mentoring begleitet und mit einem internen Expertenteam aufgesetzt. "Cross" bedeutet, dass Mentor und Mentee aus unterschiedlichen Tochterunternehmen kommen. Dies fördert den Austausch und die Vernetzung der Führungskräfte dieser unterschiedlchen Unternehmen. Eines von mehreren Zielen, das die Konzernleitung damit verfolgt. 

 

Habe ich Ihr Interesse geweckt? Wollen Sie mehr aus der Praxis dazu erfahren. Ich freue mich auf Ihr Mail.

Zurück